skip to content

Essen und Trinken

Wie in Großstädten üblich, kann man auch in New York fantastisch essen gehen. Durch die Vielfalt der Kulturen gibt es in dieser Stadt Essen aus allen Ländern dieser Welt.

Probieren Sie chinesisches, indisches, italienisches, afrikanisches, arabisches, jüdisches, japanisches und europäisches Essen. Und dies ist nur eine kleine Auswahl der Angebote. Aber natürlich können Sie auch einen der traditionellen Burger verzehren. Am besten in einem der klassischen american Diner.

In der hektischen Metropole Manhattan ist es unüblich, am Mittag essen zu gehen. Die hektischen Geschäftsleute haben keine Zeit, großartige Speisen zu verzehren. Außerdem achtet man gerne auch auf die Linie. Der so genannte Lunch fällt daher eher etwas sparsam aus.

Frühstück

Als Tourist in New York wollen Sie sicher gut frühstücken. Deshalb nehmen Sie in den meisten Fällen das Angebot im Hotel an. Probieren Sie ruhig einmal etwas Anderes. Gehen Sie zum Frühstück in eins der zahlreichen Frühstücks-Restaurants und Sie werden es nicht bereuen. Nur sollten Sie dieses nicht unbedingt während der hektischen Rushhour zwischen acht und neun Uhr morgens tun.

Fastfood

Amerika gilt als Erfinder des Fastfoods. Und New York ist seine Hauptstadt. Für eine ausgewogene Ernährung ist es sicher nicht zu empfehlen, aber wenn sie schon mal da sind, sollten Sie ruhig einmal das amerikanische Fastfood ausprobieren. Sie werden danach wissen, ob sie es mögen oder nicht.

In vielen Shopping-Malls bekommen sie gar nichts anderes zu essen.

Einkaufen

Wenn Sie es vorziehen, selber zu kochen, kaufen Sie am besten im WholeFoods Supermarkt am Columbus-Circle ein. Aber erschrecken Sie sich nicht vor den hohen Preisen. Es handelt sich um einen Bio-Supermarkt und dementsprechend sind die Preise noch einmal teurer. Dafür bekommen Sie alles was sie zur Selbstversorgung benötigen. Es gibt weitere Filialen in New York City. Diese finden Sie bequem auf der Webseite der Kette.





Copyright © 2012 New York für Einsteiger |   DE EN